CENUMERICS — Dr. Christian Feist

The CENUMERICS logo.

CENUMERICS wurde 2006 als Ingenieurbüro für High-End-Dienstleistungen in den Bereichen mathematische Modellierung und numerische Simulation gegründet. Der Gründer und Inhaber, Dr. Christian Feist, hatte schon immer eine große Affinität zur Simulation und an der Universität Innsbruck (Österreich) Bauingenieurwesen studiert. Dort promovierte er auch mit seiner Dissertation zur konstitutiven Modellierung spröder Werkstoffe. Christian Feist ist staatlich befugter und beeideter Ingenieurkonsulent und allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Festigkeitsberechnungen und Finite Elemente.

Bei CENUMERICS sind wir spezialisiert auf die Durchführung von anspruchsvollen Simulationen und Analysen von Komponenten und Prozessen sowie die Entwicklung von Ingenieur-Softwarewerkzeugen für Kunden aus der stahl- und metallverarbeitenden sowie aus der Transportindustrie. Die COMSOL Multiphysics®-Software ist im Laufe der Jahre zu einem unserer wichtigsten Werkzeuge geworden. Die COMSOL®-Produktpalette dient nicht nur als Werkzeug für unsere komplexen Modellierungsaufgaben, sondern auch als wichtige Entwicklungsplattform. Das Produkt COMSOL Server™ ermöglicht es auch, unsere Modelle als endanwenderfähige Apps für unsere Kunden einzusetzen.

Kompetenzbereiche

Bei CENUMERICS können wir unsere Erfahrung insbesondere auf folgenden Gebieten einbringen:

  • Festkörpermechanik
    • Allgemeine geometrisch und materiell nichtlineare Spannungs- und Verschiebungsanalysen
    • Langzeit- und Hochtemperatur-Kriechanalysen, insbesondere von Reaktor- und Elektroofenbauteilen (vgl. Elektromagnetismus)
    • Analysen zum zyklischen Verhalten von Komponenten (zyklisches Einspielen, fortschreitende Deformation)
    • Nachweise nach den FKM-Richtlinien des Forschungskuratoriums Maschinenbau e.V.:
      • Nachweise der statischen und Ermüdungsfestigkeit von Bauteilen nach der FKM-Richtlinie Rechnerischer Festigkeitsnachweis für Maschinenbauteile
      • Bruchmechanische Bewertung nach der FKM-Richtlinie Bruchmechanischer Festigkeitsnachweis
  • Wärmetransport
    • Allgemeine nichtlineare Wärmetransportanalysen in Festkörpern und Flüssigkeiten (Wärmeleitung, Konvektion und Strahlung)
    • gekoppelte thermo-fluiddynamische Analysen (vgl. Strömungsmechanik)
    • Modellierung von Phasenübergängen, z.B. in Erstarrungsprozessen
  • Strömungsmechanik
    • Laminare und turbulente Flüssigkeits- und Gasströmung
    • Mehrkomponenten-Gasdiffusion in Reaktoren
    • Mehrphasenströmung
  • Elektromagnetismus
    • Induktives und widerstandsbasiertes Anwärmen: Prozessmodellierung und Unterstützung bei der Auslegung von kontinuierlichen und diskontinuierlichen Anwärmsystemen
    • Bewertung geometrisch nichtlinearer Magnetkraftbeiträge in Hochtemperatur-Kriechanalysen (vgl. Festkörpermechanik)
    • Permanentmagnetsysteme
  • Plasmabasierte Herstellung, Physische Gasphasenabscheidung (PVD)
    • Partikelbasierte (diskrete), kontinuumsbasierte und hybride Modellierung
    • Target Erosionsmodellierung für:
      • Gleichstrom-Magnetronsputtering (DCMS)-Systeme
      • Lichtbogen-PVD-Anlagen
  • Mathematik
    • Benutzerdefinierte ODE- und PDE-Implementierung
    • Designparameter Sensitivitätsanalyse
  • Entwicklung und Implementierung
    • Applikations-Entwicklung und Modell-Automatisierung mit dem Application Builder in COMSOL Multiphysics®
    • Physik-Interface-Entwicklung mit dem Physics Builder in COMSOL Multiphysics®
    • Entwicklung externer festkörpermechanischer Konstitutivmodelle mittels C/C++
    • Entwicklung externer Funktionen für kundenspezifische Anforderungen mittels C/C++
  • Sonstiges
    • Entwicklung von Echtzeit-Prozessmodellen zur Prozessautomatisierung und -steuerung
    • Nichtlineare temperaturabhängige konstitutive Modellierung
    • Aufbau von hochgradig parametrisierten und optimierten Geometrie- und Lösungssequenzen

Consulting Referenzen

Auf der COMSOL Conference 2013 Rotterdam stellten wir zusammen mit einem unserer langjährigen Kunden das folgende Paper vor:

C. Feist, A. Plankensteiner, J. Winkler, "Studying Target Erosion in Planar Sputtering Magnetrons Using a Discrete Model for Energetic Electrons", Proc. COMSOL Conference Rotterdam 2013, 2013.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, um zu erfahren, wie wir Sie mit unseren Dienstleistungen und unserem Fachwissen bei der Lösung Ihrer Problemstellungen unterstützen können. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören.

Anschrift und Kontaktinformationen

CENUMERICS
Dr. Christian Feist

Haspingerstraße 16
6020 Innsbruck, Austria
Tel.: +43 (0)512 575225-20
Fax: +43 (0)512 575225-50
E-Mail: Christian.Feist@cenumerics.com
www.cenumerics.com