Lizenzoptionen

COMSOL Multiphysics®

Personengebundene Lizenz - NSL (Named Single User License)

Die Software COMSOL Multiphysics kann auf bis zu vier (4) einzelnen Computern installiert und betrieben werden, sofern sie nur für einen einzigen eingetragenen Benutzer zugänglich ist und auch nur von ihm genutzt wird. Dieser eingetragene Benutzer kann die Software gleichzeitig auf zwei dieser Computer nutzen. Auf die NSL-Version der Software darf weder über ein Netzwerk noch per Remote-Computing zugegriffen werden.

Einzelplatzlizenz - CPU (CPU-Locked Single User License)

Sie können die Software COMSOL Multiphysics auf einem bestimmten Computer installieren und verschiedene Benutzer können die Software auf diesem Computer jeweils einzeln nacheinander verwenden. Auf die CPU-Version der Software darf weder über ein Netzwerk noch per Remote-Computing zugegriffen werden.

Netzwerklizenz - FNL (Floating Network License)

Auf der Basis eines gleichzeitigen Benutzers pro Lizenz können Sie die Software auf beliebig vielen Computern in Ihrem Netzwerk innerhalb der Staatsgrenzen installieren. Die COMSOL Multiphysics Software kann auf lokalen Computern ausgeführt werden, wobei das Netzwerk dann nur für die Lizenzauthentifizierung verwendet werden muss. Alternativ können Sie die Software auf einem Remotecomputer über Ihr Netzwerk ausführen. Die Unterstützung für Remote-Computing umfasst die Verwendung von Windows® Remote Desktop. Darüber hinaus ermöglicht dieser Lizenztyp den Zugriff auf die COMSOL Berechnungs-Engine mithilfe eines Clients. So können Sie beispielsweise die grafische Benutzeroberfläche auf einem einfachen lokalen Computer ausführen, während Sie die umfangreichen Berechnungen auf ein High-End System auslagern. Cluster und Cloud Computing wird für Windows®- und Linux®-Systeme unterstützt.

Klassenraumlizenz - CKL (Class Kit License)

Bis zu 30 Dozenten und Studenten können die Software für Lehrzwecke über das Fakultätsnetzwerk benutzen, indem sie auf dem Campus oder über eine sichere Fernverbindung auf die Lizenz zugreifen.

COMSOL Multiphysics Lizenz-Diagramm

Zusammenfassung der Lizenzformen

Lizenztyp Mehrere Computer Mehrere Plattformen Mehrere Benutzer Client/Server Cluster Computing Netzwerkzugriff
NSL Ja Ja Nein Nein Nein Nein
CPU Nein Nein Ja Nein Nein Nein
FNL Ja Ja Ja Ja Ja Ja

COMSOL Server™

COMSOL Server Lizenz - CSL (COMSOL Server License)

Lizenzierung auf der Basis eines gleichzeitigen Benutzers pro Lizenz, wobei jeder gleichzeitige Benutzer bis zu vier gleichzeitige Apps ausführen kann. Mit der CSL-Version der Software können Sie Apps ausführen, die mit dem Application Builder erstellt wurden. Mit der CSL können Sie diese Apps innerhalb sowie auch außerhalb Ihrer Organisation weltweit hosten und ausführen lassen. Auf Apps kann über jeden gängigen Webbrowser auf verschiedenen Betriebssystemen oder einen COMSOL Client für das Betriebssystem Windows® zugegriffen werden. Detaillierte Informationen zu den Anforderungen finden Sie in den Systemanforderungen.

Akademische Server Lizenz - ASL (Academic Server License)

Diese Lizenz ermöglicht das Ausführen von Apps, die mit dem Application Builder erstellt worden sind. 300 Benutzer können gleichzeitig auf den COMSOL Server zugreifen, und dort hinterlegte Apps ausführen. Hierbei kann jeder Nutzer gleichzeitig bis zu vier (4) Apps verwenden. Mit der ASL ist es Ihnen möglich, Apps für Studenten, Forscher und Dozenten Ihrer akademischen Institution oder einer anderen akademischen Institution weltweit zu hosten und auszuführen.

COMSOL Server Lizenz-Diagramm

Die ausführlichen Nutzungs- und Lizenzbedingungen finden Sie in der COMSOL Lizenzvereinbarung.