Synchronisieren von Konstruktionsänderungen zwischen COMSOL Multiphysics® und PTC® Pro/ENGINEER®

LiveLink™ for PTC® Pro/ENGINEER® stellt eine bidirektionale Schnittstelle zwischen den Konstruktionen in Pro/ENGINEER und der entsprechenden COMSOL-Modellgeometrie bereit. Durch die direkte Synchronisierung ist gewährleistet, dass die Konstruktion bei Änderungen sowohl in COMSOL Multiphysics als auch in Pro/ENGINEER aktualisiert wird, und zwar unter Beibehaltung der Geometriezuordnungen. Geometrieelemente wie Kanten und Flächen sind in der COMSOL-Modellgeometrie nach wie vor mit den entsprechenden Elementen in der CAD-Konstruktion verknüpft. Dadurch bleiben physikalische Definitionen und Netzeinstellungen auch während des Prüfungsprozesses erhalten. Wenn beide Programme gleichzeitig ausgeführt werden , ist eine manuelle Synchronisierung zwischen Pro/ENGINEER und der COMSOL-Umgebung möglich,. Die Synchronisierung erfolgt automatisch bei parametrischen Sweeps oder bei Ausführung von Optimierungsstudien mit dem optional erhältlichen Optimization Module.

CAD-Parameter in Pro/ENGINEER (z. B. Platzierung oder Länge eines Elements) können direkt aus COMSOL Multiphysics abgerufen und geändert werden. Auch Optimierungsstudien und parametrische Sweeps mit wiederholtem Zugriff auf CAD-Konstruktionsparameter können in die COMSOL-Umgebung integriert werden. Sobald durch Variieren eines für die Simulation verwendeten Parameterwerts das Optimierungsziel erreicht wurde, wird der optimierte Endwert in die CAD-Datei geschrieben.

Geometriereparaturprozess für effiziente Simulationen

LiveLink™ for PTC® Pro/ENGINEER® enthält Tools, die zum Vorbereiten Ihrer CAD-Geometrie auf die Vernetzung und Analyse erforderlich sind. Erkennung, Entfernung und Reparatur von geometrischen Anomalien erfolgen automatisch beim Import der zu simulierenden Konstruktion aus einer CAD-Datei in COMSOL Multiphysics. Als Kritierien für den Entfernungs- und Reparaturprozess werden zuvor definierte Toleranzen verwendet. Kleine Elemente, die nach dem Import in der Geometrie verbleiben, können bei Bedarf ebenfalls entfernt werden, um die Vernetzung, die für eine Simulation der Konstruktion erforderlich ist, zu vereinfachen. Die Elemententfernungtools in diesem LiveLink™-Produkt erkennen Elemente wie kleine Kanten, kleine Flächen, schmale Bänder und Verrundungen, die die Effizienz einer Simulation beeinträchtigen. Diese Elemente können mit den Elementerntfernungstools in COMSOL Multiphysics aus der Geometrie entfernt oder in Pro/ENGINEER deaktiviert werden.

Anstatt die geometrischen Elemente direkt aus der Konstruktion zu entfernen, können sie mithilfe virtueller Geometrieoperationen aus den Simulationen in COMSOL Multiphysics ausgeblendet werden. Virtuelle Geometrien haben den Vorteil, dass nicht nur die ursprüngliche Flächenkrümmung der Konstruktion erhalten bleibt, sondern auch die Vernetzung für die Simulation weniger komplex ist. Die virtuelle Geometrie wird erstellt, indem all die Elemente ausgewählt werden, die nicht vernetzt und aus der Simulation ausgeschlossen werden sollen. Mit dieser Funktion werden die für die Berechnung erforderlichen Computerressourcen geschont und somit die Effizienz der Simulationen gesteigert.

PTC und Pro/ENGINEER sind eingetragene Marken von PTC Inc. oder ihrer Tochtergesellschaften in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen Marken sind Eigentum der entsprechenden Markeninhaber. Eine Liste dieser Markeninhaber finden Sie auf der Website http://www.comsol.com/tm. COMSOL AB und seine Tochtergesellschaften und Produkte sind diesen Markeninhabern weder angegliedert, noch werden sie von diesen gesponsert oder unterstützt.

Jedes Unternehmen und jeder Simulationsbedarf ist einzigartig.

Um vollständig beurteilen zu können, ob die COMSOL Multiphysics® Software Ihre Anforderungen erfüllt, können Sie uns kontaktieren. Wenn Sie mit einem unserer Vertriebsmitarbeiter sprechen, erhalten Sie persönliche Empfehlungen und vollständig dokumentierte Beispiele, die Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Evaluierung herauszuholen und die beste Lizenzoption für Ihre Bedürfnisse zu wählen.

Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "COMSOL kontaktieren", geben Sie Ihre Kontaktdaten und Ihre spezifischen Kommentare oder Fragen ein und senden Sie die Anfrage ab. Sie werden innerhalb eines Werktages eine Antwort von einem Vertriebsmitarbeiter erhalten.

Nächster Schritt

Fordern Sie eine Software-Demo an