Die COMSOL® Produktpalette

poster image
 

Verstehen, Vorhersagen und Optimieren physikbasierter Designs mit der COMSOL Multiphysics®-Software

 

Optimieren und Verifizieren von realen Produkten und Prozessen mit Simulation

Ingenieure und Wissenschaftler verwenden die Software COMSOL Multiphysics® zur Simulation von Designs, Geräten und Prozessen in allen Bereichen der Technik, Fertigung und wissenschaftlichen Forschung.

COMSOL Multiphysics® ist eine Simulationsplattform, die alle Schritte des Modellierungsworkflows umfasst - von der Definition von Geometrien, Materialeigenschaften und den physikalischen Zusammenhängen, bis hin zur Lösung und dem Postprozessing von Modellen, um genaue und belastbare Ergebnisse zu erhalten.

Um Modelle für den Einsatz in speziellen Anwendungsbereichen oder technischen Gebieten zu erstellen, können Sie COMSOL Multiphysics® mit einer beliebigen Kombination von Zusatzmodulen aus der Produktsuite erweitern. Nachdem Sie ein Modell entwickelt haben, können Sie es sogar in eine Simulations-App mit einer eigenen Benutzeroberfläche umwandeln, die für eine ganz bestimmte Nutzung durch Personen außerhalb der F&E-Abteilung konzipiert werden kann.

Multiphysik-Modellierung liefert genaue Ergebnisse

Der Schlüssel zu erfolgreichen technischen Simulationen liegt oft in der Entwicklung experimentell validierter Modelle, welche Experimente und die Verwendung von Prototypen ergänzen und ein tieferes Verständnis des untersuchten Designs oder Prozesses ermöglichen. Im Vergleich zu experimentellen Methoden oder Testprototypen ermöglicht die Modellierung eine schnellere und oft effizientere und genauere Optimierung von Prozessen und Bauelementen.

Als COMSOL Multiphysics® Anwender sind Sie frei von der restriktiven Natur, die in der Regel mit Simulationssoftware verbunden ist, und haben die vollständige Kontrolle über alle Aspekte Ihres Modells. Sie können auf eine Weise kreativ sein, die mit traditionellen Ansätzen unmöglich oder viel schwieriger durchführbar ist. Dank der Fähigkeit, eine beliebige Anzahl physikalischer Phänomene miteinander zu koppeln und benutzerdefinierte Physikbeschreibungen mit zugehörigen Gleichungen und Ausdrücken direkt im graphischen Interface (GUI) einzugeben, stehen Ihnen vielfältige Möglichkeiten offen.

Präzise Multiphysik-Modelle berücksichtigen eine Vielzahl möglicher Betriebsbedingungen und physikalischer Effekte. Dies ermöglicht den Einsatz von Modellen, um Prozesse und Bauteile für realistische Betriebsbedingungen zu verstehen, zu entwerfen und zu optimieren.

Folgen Sie einem einheitlichen Modellierungsworkflow

Modellieren mit COMSOL Multiphysics® bedeutet, sich zwischen der Simulation elektromagnetischer, strukturmechanischer, akustischer, Strömungs-, Wärmetransport- und verfahrenstechnischer Phänomene oder jeder anderen Physik, die durch ein System von PDEs modelliert wird, frei in einer Softwareumgebung bewegen zu können. Sie können auch physikalische Phänomene aus diesen Bereichen in einem einzigen Modell kombinieren. Die COMSOL Desktop®-Benutzeroberfläche beinhaltet den Model Builder und bietet Ihnen eine vollständige Simulationsumgebung und einen konsistenten Modellierungs-Workflow von Anfang bis Ende, unabhängig von den Designs oder Prozessen, die Sie entwickeln oder analysieren möchten.

Model Builder Features und Funktionalitäten ansehen

Die COMSOL Multiphysics-Benutzeroberfläche mit erweitertem Geometrieknoten und einem Stromschienen-Baugruppenmodell im Grafikfenster. Die Geometrie eines in COMSOL Multiphysics® importierten Stromschienen-Baugruppenmodells.
Die COMSOL Multiphysics-Benutzeroberfläche mit erweitertem Electric Currents-Knoten und einem Stromschienen-Baugruppenmodell im Grafikfenster. Hinzufügen einer Erdung zum Stromschienen-Baugruppenmodell über ein Kontextmenü.
Die COMSOL Multiphysics-Benutzeroberfläche mit dem hervorgehobenen Knoten für die Netzgröße und einem Stromschienen-Baugruppenmodell im Grafikfenster. Hinzufügen eines Netzes zum Stromschienen-Baugruppenmodell im Model Builder in COMSOL Multiphysics®.
Die COMSOL Multiphysics-Benutzeroberfläche mit erweitertem Ergebnisknoten und einem Stromschienen-Baugruppenmodell im Grafikfenster. Simulationsergebnisse des Stromschienen-Baugruppenmodells, die die Temperaturverteilung in der Baugruppe aufgrund eines angelegten Gleichstroms zeigen.

Schließen Sie mit Simulations-Apps die Lücken zwischen Analyse, Design und Produktion

In vielen Unternehmen sind wenige Modellierungsexperten für numerische Simulation zuständig – weitaus mehr Personen arbeiten in der Produktentwicklung oder Produktion. Damit die kleine Expertengruppe die viel größere Anwendergruppe zur eigenständigen Modellierung befähigen kann, enthält die COMSOL Multiphysics®-Software Features zum Erstellen einfach bedienbarer, selbständiger Simulations-Apps. Der Application Builder ist in COMSOL Multiphysics® enthalten und ermöglicht es Simulationsexperten, intuitive und spezifische Benutzeroberflächen für ihre komplexen Computermodelle zu erstellen – gebrauchsfertige, bedarfsgerechte Apps.

Ein Simulationsmodell kann als Ausgangspunkt für unterschiedliche Apps dienen, jede mit ihren eigenen spezifischen Ein- und Ausgabeoptionen, die für eine bestimmte Anwendung relevant sind. Die Apps können Benutzerdokumentation, Checks über die Gültigkeit von Eingaben und vordefinierte Berichte auf Knopfdruck enthalten. Bei gelegentlicher Verwendung können Apps direkt über COMSOL Multiphysics® ausgeführt werden. Bei regelmäßiger Verwendung können die Apps mit den zusätzlichen Produkten COMSOL Server™ oder COMSOL Compiler™ bereitgestellt werden. Beide Produkte ermöglichen es Ihnen, Ihre fertigen Apps mit Ihren Konstruktionsteams, Fertigungsabteilungen, Anlagenbetreibern, Testlabors, Kunden und Auftraggebern weltweit zu teilen. COMSOL Server™ ist ein App-Management Tool, mit dem Sie Apps sicher und zuverlässig bereitstellen können, entweder über Ihr internes Netzwerk oder über das Web. COMSOL Compiler™ ist ein Add-On zu COMSOL Multiphysics®, mit dem Sie Standalone-Apps erstellen können, die auf einem Desktop- oder Laptop-Computer eigenständig, ohne COMSOL Multiphysics® oder COMSOL Server™, ausgeführt werden können.

Features und Funktionalitäten des Application Builders ansehen

Ein Beispiel für ein Modell, das mit dem Model Builder in COMSOL Multiphysics erstellt wird. Ein Modell eines statischen Mischers wurde mit dem Model Builder in der Software COMSOL Multiphysics® erstellt.
Ein Beispiel für ein Modell, das mit dem Application Builder in COMSOL Multiphysics in eine Simulations-App umgewandelt wird. Das Modell des statischen Mischers wird mit dem Application Builder in COMSOL Multiphysics® in eine Simulations-App umgewandelt.

Alle Anwendungsfälle und Simulations-Anforderungen sind unterschiedlich. Um zu beurteilen, ob die COMSOL Multiphysics®-Software Ihren Anforderungen entspricht, sollten Sie sich mit uns in Verbindung setzen. Wenn Sie mit einem unserer Vertriebsmitarbeiter sprechen, erhalten Sie personalisierte Empfehlungen und vollständig dokumentierte Beispiele, die Ihnen dabei helfen, eine qualifizierte Bewertung treffen zu können. Sie werden außerdem bei der Auswahl der passenden Lizenzoption für Ihre Bedürfnisse unterstützt. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche "COMSOL kontaktieren", geben Sie Ihre Kontaktdaten sowie Ihre spezifischen Kommentare und Fragen ein und senden Sie diese ab. Sie erhalten innerhalb eines Arbeitstages eine Antwort von einem Vertriebsmitarbeiter.

Nächster Schritt:
Fordern Sie eine Software-Demo an